Mittwoch, 8. Februar 2012

Dermalogica - facemapping

Ende Januar wollte ich eigentlich "nur" ein paar Coupons aus dem Douglas Magazin einlösen.... tja.. und dann war da die nette Dame von Dermalogica.

Ich war wirklich schon lange sehr interessiert an der Marke (bin es auch noch immer) und wollte längst ein Facemapping machen lassen. Da es aber bis dato nur in Kosmetikinstituten oder am Dermalogica Counter machbar war bot es sich mir einfach nicht an. Da es Dermalogica aber jetzt auch bei Douglas gibt ist das Facemapping auch dort möglich und so nahm ich das kostenlose Angebot gern in Kauf, ganz spontan... eine Stunde lang.

 Das Facemapping verlief bei mir folgendermaßen:

1. Vorreinigung mit Dermalogica Precleanse (Mischung aus verschiedenen Ölen) um den groben Schmutz (hatte ja Make Up getestet) zu lösen.

2. Reinigung mit dem Special Cleansing Gel

3. Bestimmung des Hautzustandes nach der Reinigung. (sogar mit Lupe) Meine Haut ist sensibel, stellen weise komedogen, schuppig, die Poren auf der Nase verstopft. Ich habe eigentlich von allem etwas im Gesicht. Meine Pickelchen, die ich immer auf Unreinheit schob sind definitiv Ursprung einer Sensibilität (viell. sogar Allergie)

facemap

4. Peeling mit dem Daily Microfoliant Peeling Puder (ganz großartiges Zeug!)

5. Maskenversuch mit der skin refining masque und der intensive moisture masque (verschiedene Zonen) Doch meine Haut wollte die refining masque nicht. Also umgeschwenkt zur ultra calming relief masque. Und ich sag Euch, sie war wie Samt auf meiner Haut!!!

6. Cremen mit dem ultra calming serum und anschliessend mit der barrier repair creme




Während der kompletten Behandlung konnte ich sehen wie meine Haut zunehmend besser wurde.
Meine Pickelchen schwollen ab und die Rötungen wurden weniger. Da meine Haut momentan durch die Ausbildung noch mehr gestresst ist konnte man den Effekt noch besser beobachten.

Nachdem mir die nette Dame von Dermalogica meine Haut erklärt hatte bekam ich noch ein Mäppchen mit meiner "facemap" (siehe Foto oben) und einem Satz Proben. Das daily microfoliant hatte ich noch daheim eben so wie das cleansing gel.

Pröbchen
Dermalogica sagt:

Dermalogica steht für innovative Unisex-Hautpflegeprodukte, die nur aus besten Inhaltsstoffen hergestellt werden und dazu beitragen, die Gesundheit der Haut und ihr Erscheinungsbild zu verbessern. Die Produkte sind frei von okklusivem Mineralöl oder Lanolin, enthalten keine irritierenden künstlichen Farb- oder Duftstoffe und keinen denaturierten Alkohol. Zudem wird bei der Entwicklung auf Umweltverträglichkeit geachtet. Alle Bestandteile stammen aus ökologisch unbedenklichen Quellen und die Produkte sind recycelbar verpackt. Bei sämtlichen Tests wird auf Tierversuche verzichtet.
 
Der Verzicht auf die bösesten Inhaltsstoffe lässt mich hoffen eine passende Hautpflege gefunden zu haben.
Ebenso fasziniert mich die Tatsache, dass die Nutzung der Proben noch immer den gewollten Effekt gebracht hat.

Seit heute Morgen halte ich mein Ultra Calming Treatment Kit in den Händen (kleine Größen der Produkte) und kann kaum erwarten weiter zu testen. Ich halte Euch auf dem Laufenden!

Sollte der Langzeit-Test ergeben, dass es hilft bin ich durchaus bereit die wirklich hohen Preise der Produkte zu zahlen. Ich sehe an meinen Probegrößen schon jetzt, dass man wirklich nicht viel Produkt braucht (z.B. beim Gel und denke die Ausgabe würde sich rentieren.



Alles in Allem gibts es von mir schon mal eine Empfehlung ein Facemapping machen zu lassen!!!

Kommentare:

  1. Spannend. Habe vorher noch nie davon gehört. Danke für's Vorstellen!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch gespannt auf den Langzeiteffekt!

    AntwortenLöschen
  3. Eine wirklich tolle Sache. Habe es ebenfalls erlebt und bin total begeister ;-))

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich ja wirklich vielversprechend an. Ich wollte auch schon länger mal meinen Hautzustand bzw. -typ bestimmen lassen, aber für ein teures Kosmetikstudio oder ähnliches war ich zu geizig.

    Das Facemapping, wäre allerdings eine wirklich gute Alternative. Vielen Dank also für die Info!

    AntwortenLöschen
  5. interressant, danke für die vorstellung

    AntwortenLöschen
  6. Möchtest du erzählen, in welchem Douglas du warst?
    Danke dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Krefeld :) Die Dermalogica Dame dort war aber wohl eine reisende Mitarbeiterin. Aber ganz toll!

      Löschen
    2. Danke! Vielleicht versuch ich mein Glück mal in Köln.

      Löschen

Danke für Deinen Kommentar ♥

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails