Sonntag, 6. November 2011

farbiger Farbstaub - Kiko Pigment + Mixing Solution

Vor kurzem habe ich bei meinem örtlichen KIKO Dealer den Aufsteller mit den Pigmenten entdeckt.
Insgesamt gibt es 20 Farben (könnt Ihr Euch HIER anschauen) und eine mixing solution (ähnlich dem MAC mixing medium) deren hauptsächliche Bestandteile Wasser und Glycerin sind.

Wie Ihr ja bestimmt auf anderen Blogs schon gelesen habt gibt es seit gestern einen deutschen KIKO online shop, dort konnte ich die Pigmente leider noch nicht finden. Bin mir aber sicher, dass sie in Kürze dort auch zu erhalten sein werden (und hoffentlich auch die neue LE :D)

Zurück aber zu den Pigmenten..20 Farben.. darunter ein Neon-Pink und ein Neon-Orange. Ich muss sagen, dass ich wegen dem Pink noch immer mit mir hadere ob ich es kaufen soll. 5,90€ für 4g sind schon sehr verlockend. Die meisten Farben habe ich geswatched und in die Kategorien "etwas mau pigmentiert" oder "Farbe schon vorhanden" sortieren können. Aber die Lila-Töne... mal wieder der BURNER!

Letztendlich hab ich mich aber doch für ein sehr schönes Braun entschieden (ich würde sagen es fällt mal wieder in die Unfarbe-Taupe-Kategorie *Zwangshandlung*) und die Mixing Solution, da ich so etwas noch nicht besitze. Die Mixing Solution kostet bei einem Inhalt von 50ml 3,90€ (good price!) und ist flüssig, farb- und geruchlos.

beide Produkte kommen in einer hochwertigen Papp-Umverpackung

Die Farbe trägt den wunderbaren Namen "11" (juhu Primzahl)



Hier seht Ihr das Pigment einmal trocken einmal feucht geswatched. Die Variante mit der Mixing Solution überzeugt mich wirklich sehr. Für den trockenen Auftrag habe ich genug andere Lidschatten aus diesem Farbbereich die wesentlich schöner sind im Auftrag. (schade)



Zur Haltbarkeit kann ich sagen, dass das Pigment mit der Solution zusammen aufgetragen auch ohne Base bis zu 10h auf dem Lid super hält (extra getestet, dabei geh ich sonst nie ohne Base aussem Haus)... für längere Tragezeit oder bei öligeren Lidern würde ich ne Base drunter packen.

So .. genug geschwafelt.. Fazit:

Pigmentqualität stark vom Farbton abhängig, daher testen testen testen. Für die Mixing Solution spreche ich eine definitive Kaufempfehlung aus!

Habt Ihr schon Kiko Pigmente getestet? Wie findet Ihr sie?

Kommentare:

  1. Oh ich brauche glaube ich dieses Mixing Solution! Ich plane schon seit Wochen zu KIKO zu fahren und jetzt, wo auch die neue LE da ist, muss ich glaube ich mal schnell dahin. :D
    LG, Bea

    AntwortenLöschen
  2. Super, danke für die Kaufempfehlung für das Mixing Medium. Wollte sowas auch schon immer mal probieren und der Effekt ist auf jeden Fall überzeugend. Schade nur, dass das Pigment so bescheiden pigmentiert ist. LG :)

    AntwortenLöschen
  3. Cool..sieht gut aus ;-) ich glaub die Mixing Solution hol ich mir morgen auch.. Lg, Desi

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar ♥

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails